Planet Music Acoustic

Planet Music Acoustic

Stefan Fritz – Saxes / Florian Reider – keys / Dragan Trajkovski – Bass

Traditional Jazz / Standards / Bebop / Cool Jazz

Spielfreude, Musikalität, Vielseitigkeit, Virtuosität, Einfühlungsvermögen, Interaktion, Improvisationskunst.

Dies ist die Identifikation dieses Trios, die perfekte Beherrschung des Instruments die

Grundvoraussetzung,  welche jeder der drei Profimusiker mitbringt.

Der in Mazedonien geborene Vollblut-Bassist DRAGAN TRAJKOVSKI studierte an der Hochschule für Musik in Skopje bei Prof. Velko Todevski und darauf an der Musikhochschule Köln bei Prof. Veit Peter Schüßler mit Masterstudiumabschluss. Weiters nahm er Jazz Unterricht bei Prof. Dieter Manderscheid und besuchte Meisterklassen bei Prof. Alexander Schilo und Prof. Christopher Hanulik (Solo – Bass L.A. Philharmonic), sowie Prof. Reiner Zeperitz (Solo-Bass Berliner Philharmoniker).Folgende Wettbewerbe konnte Dragan Trajkovski  erfolgreich abschliessen: Dritter Preis beim internationalen Wettbewerb ”Petar Konjovic” Beograd (1997), Ersten Preis beim Jeunesse Musicales International Wettbewerb (1998), Stipendium bei Yehudi Menuhin ”Live Music Now Stiftung” (2004), Dritten Preis bei Paul und Vera Hohnen Stiftung an der Musikhochschule Köln (2005) und 2008 den Ersten Preis beim Kölner Musikwettbewerb.Er war in verschiedenen Orchestern tätig –  Unter anderem dem Macedonian Philharmonic Orchestra, der Deutsch-Niederländischen Kammerphilharmonie und bei den Essener Philharmonikern.
Seit 2010 ist er Solo-Kontrabassist des Tiroler Sinfonie Orchester Innsbruck.
Zudem Mitwirkung bei vielen Jazz Konzerten und Studio Aufnahmen u.a. mit Antonio Farao, John Taylor, Keith Coppland, Danny Grisett, Andy Middleton, Stevie Woods, Marco Crncec, Vladimir Kostadinovic.

 

Als Künstler wirkt Florian Reider – Klavier aufgrund seiner breitbandigen Ausbildung in vielen unterschiedlichen Genres, sei es Klassik, Jazz, oder zeitgenössische Musik. Auftritte führten ihn unter anderem in das Wiener Konzerthaus, die Yamaha Concert Hall, den Jazzclub Porgy & Bess, Jazzhaus Freiburg und das Erler Festspielhaus.
Vor allem ist Reider als Kammermusiker und Jazzmusiker tätig und war in diesen Funktionen bei nationalen und internationalen Festivals und Wettbewerben, wie Wien Modern, dem Outreach Music Festival, Fintdaz Iquique (Chile), dem ersten Online-Audiografie Festival 2020, dem Marianne Mendt Jazzwettbewerb, Jazzhaus Freiburg Jazzklavierwettbewerb, Musica Juventutis, etc. engagiert.
Bachelorstudium in Konzertfach Klavier, sowie ein IGP Studium an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien bei Gerhard Geretschläger. Aktuell ist er als Bachelorstudent im Fach Jazzklavier bei Aaron Wonesch ebenfalls an der MUK Wien inskribiert.